Fahrzeugbewertung kostenlos ohne E-Mail – gibt’s das noch?

Nur noch ein Schritt, und Sie erhalten Ihren Autowert: Und schon wird die E-Mail-Adresse abgefragt. Vielen Menschen behagt es nicht, im Zuge der Fahrzeugbewertung die eigenen Daten preisgeben zu müssen. Zurecht, wenn man einen Blick auf das E-Mail-Bombardement einiger Anbieter wirft. Wir zeigen Ihnen, dass es auch anders gut und wo Sie die Fahrzeugbewertung kostenlos ohne E-Mail-Adresse erhalten.

Warum wird bei der Kfz-Bewertung neuerdings immer die E-Mail-Adresse abgefragt?

Im Prinzip sind zwei Faktoren dafür verantwortlich, dass Sie beim Auto bewerten oftmals Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen: Der wirtschaftliche Gedanke des Anbieters und der Schutz von dessen Datenbeständen.
In erster Linie möchten auch Unternehmen, die eine Fahrzeugbewertung anbieten, Dinge beziehungsweise Dienstleistungen verkaufen. Das kann beispielsweise der Ankauf des Pkws sein – oder aber dessen Vermittlung, wie es abracar anbietet. Und damit ein solcher Vertrieb stattfinden kann, bedarf es einer Kontaktmöglichkeit. Diese ist mit der E-Mail-Adresse gegeben.

Wer keine Lust hat, kann den E-Mail-Versand stoppen

Nicht immer ist nach der Wertermittlung Schluss mit Online-Post. Viele Unternehmen versenden dauerhaft E-Mails an Kunden. Nicht selten findet sich darin blanke Panikmache, bei der es um den fortwährenden Wertverlust geht. Andere erinnern an die eigenen Services und bieten die Möglichkeit, das eigene Auto verkaufen oder vermitteln zu lassen. Fakt ist: Laut Gesetz müssen Nutzer die Möglichkeit haben, sich aus einem E-Mail-Verteiler austragen zu können. Wer also keine Lust mehr auf elektronische Post hat, kann im Footer der E-Mails nach einem Abmelde-Link suchen und diesen klicken. Danach gibt’s keine E-Mails mehr.

Unternehmen schützen ihre Daten durch E-Mail-Abfrage

Ein weiterer Grund für das Eintragen von E-Mail-Adressen bei der Fahrzeugbewertung liegt im Schutz von Daten. Würden Fahrzeugwerte einfach so ausgegeben werden, könnten Datendiebe ständig x-beliebig viele Abfragen durchführen. Bedarf es hingegen einer validen E-Mail-Adresse, handelt es sich um eine Art Blockade. Die Angaben zum Wert von Kraftfahrzeugen sind besser geschützt.

Und wo kann ich nun ohne E-Mail-Adresse mein Auto bewerten?

Ein zur Zeit zuverlässiger Anbieter, bei dem Sie die Fahrzeugbewertung ohne E-Mail durchführen können, ist AutoScout24. Dort wählen Sie lediglich Marke, Modell und andere Daten zum Pkw. Im Anschluss erhalten Sie einen Minimal- und einen Maximalwert, ohne dass Sie persönliche Daten eingeben müssen. Sie könnten im weiteren Verlauf der Wertermittlung allerdings auch hier Ihr Auto direkt verkaufen.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei